Spendenaufruf „Weihnachtstüten für Wohnungslose“ der AfA Delmenhorst

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) der SPD bittet auch in diesem Jahr wieder um Spenden, damit sich die Wohnungslosen zu Weihnachten über eine Weihnachtstüte freuen können. Es ist uns wichtig, dass die Wohnungslosen oder von Wohnungslosigkeit bedrohten Delmenhorsterinnen und Delmenhorster erfahren, dass auch an sie gedacht wird.

Zum Weihnachtsfest veranstaltet der Tagesaufenthalt für Wohnungslose der Diakonie in der Wilmsstraße eine Weihnachtsfeier, zu der wieder bis zu siebzig Gäste erwartet werden. Das festliche Weihnachtsessen – durch Spenden finanziert – ist ein Ereignis, auf das sich die Besucherinnen und Besucher der Tagesstätte in jedem Winter schon lange im Voraus freuen.

Jeder Gast soll eine Weihnachtstüte mit nützlichen Dingen des täglichen Bedarfs erhalten.

Als AfA möchten wir mit unserem Spendenaufruf helfen, diese Weihnachtstüten zu füllen.

Wir bitten daher um Spenden von Hygieneartikeln wie z.B. Zahnpasta und Zahnbürsten, Duschgel, Handcreme, Rasierschaum und Einwegrasierer. Außerdem bitten wir um (neue oder gut erhalte) Mützen, Handschuhe und Strümpfe (am besten Größe 43-46). Die Gäste des Tagesaufenthalts freuen sich außerdem über weihnachtliche Süßigkeiten, Schokolade und vor allem über gemahlenen Kaffee.

 Auch Taschenkalender für 2017 sowie Kugelschreiber sind nützliche Gaben für die Wohnungslosen.

Bei den Spendenaufrufen in den vergangenen Jahren war die Resonanz groß, und so hoffen wir, dass auch dieses Jahr viele nützliche und schöne Spenden eingehen, damit die Weihnachtstüten gefüllt werden können.

Die Spenden können am Samstag und Sonntag (17. und 18. Dezember) jeweils von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr im Gemeinschaftszentrum an der Lahusenstr. 5 abgegeben werden (Tel. 04221 – 51821).