Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges

Die Vorsitzenden der von 60 Plus, Peter Stenzel und Karl-Günter Ziesmer zusammen mit dem Juso-Vorsitzenden Hasan Bicerik bei der Kranzniederlegung.
Pedro Becerra sprach für die Jüdische Gemeinde einen eindringlichen Appell für den Frieden.

Zum Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges am 8.5.1945 haben die Arbeitsgemeinschaften 60Plus und die Jusos der Delmenhorster SPD eingeladen. An der Kranzniederlegung an der Friedenslinde auf dem Hans-Böckler-Platz nahmen auch Vetreter der Jüdischen Gemeinde und des Breiten Bündnis gegen Rechts teil.