IHK-Forderung nach Südvariante der B 212neu hochgradig ignorant

Die von der Oldenburgischen Industrie-und Handelskammer (IHK) kürzlich erneut durch ihren Hauptgeschäftsführer Joachim Peters geäußerte Forderung, die Planungen zur B 212neu und hier insbesondere die den Delmenhorster Bereich besonders beeinträchtigende ‚Vorzugsvariante‘, d.h. ‚Südvariante‘, endlich zu verwirklichen, zeigt hochgradige Ignoranz gegenüber den berechtigten und existentiellen Ansprüchen der Bürger von Delmenhorst.