Reaktion auf Forderungen und Vorwürfe der UAD (heutige Presse)

Die in der Presse von der UAD gestellten Forderungen und Vorwürfe lassen die Frage aufkommen, ob die Beteiligten gänzlich neu in der Politik sind oder wie ein derartiges Kurzzeitgedächtnis zustande kommt.

Der Zeitplan für ein Einkaufszentrum sieht in relativ kurzer Zeitspanne noch einen Entscheid vor – dies unterstützte der Fraktionsvorsitzende der UAD. Das Schlechtreden einer Innenstadt mit „toter als tot“ ist eine Beleidigung aller in der Innenstadt aktiven Geschäftleute.