Wer rügt eigentlich wen und warum?

Die SPD Delmenhorst ist verwundert über ein vermeintliches Schreiben des niedersächsischen Justizministers Busemann an Oberbürgermeister Patrick de La Lanne. Bei der Planung des sogenannten Graftbogens handelt es sich in der jetzigen Phase um eine Grobplanung, um zu sehen, welche Möglichkeiten und Konzepte sich dort verwirklichen lassen. Es ist verwunderlich, dass ein Landesminister sich von einer Gruppe im Rat instrumentalisieren lässt, ohne den genauen Sachverhalt zu kennen.