SPD-Stellungnahme zum geplanten Hotel-Verkauf

Das soll das Beste sein?

Monatelange Bürgerbeteiligung, wochenlange Diskussionen in der Politik um eine Neukonzeption und das soll nun das innovative und zukunftsorientierte Ergebnis sein? Ein Hotel für Tagungsgäste und Monteure?

Im Rat zu einem Thema nicht einer Meinung zu sein, ist eine Sache, die, wenn begründet, nachvollziehbar sein kann.

Jedoch nach so langer Diskussion, Forderung nach „schlüssigem Gesamtkonzept“ schlicht und einfach verkaufen, um erneut ein Hotel bauen zu lassen, entspricht dem nicht wirklich.